Best of Instagram – Die schönsten Fotos der Autoblogger

Die meisten Autoblogger, mit denen ich im Laufe der letzten Jahre zu tun hatte, sind natürlich nicht nur via Blog aktiv. Social Media spielt nicht erst seit gestern eine große Rolle, wenn es darum geht, automobile Inhalte zu streuen und publik zu machen. Sicherlich – zumindest für mich – einer der wichtigsten Dienste ist Instagram. Die Foto-App eignet sich hervorragend, wenn es darum geht, Bildmaterial von Testwagen oder Events zu streuen.

instagra

Heute soll es sich am Tag der Arbeit daher allein um Instagram drehen – #instautoblogger. Die teilnehmenden Autoblogger wählen dabei ein Lieblingsfoto von jedem Blogger und stellen es hier vor. Den Anfang macht Initiator Jan Gleitsmann.

Den ganzen Beitrag lesen »

Infiniti Q50 2.0t – Test & Fahrbericht

Infiniti Q50 2.0t – Test & Fahrbericht

Der Infiniti Q50 möchte im Premium-Segment der Mittelklasse ein wenig Unruhe stiften. Die Anlagen hierfür sind richtig gut. „Premium“ kann er, auch optisch macht der Q50 richtig was her. Das Problem: Die deutsche Premium-Konkurrenz ist zwar nicht besser, aber dennoch unschlagbar.

Einführung, Daten & Fakten | Test & Fahrbericht | technische Daten | Blogschau

2014 Infiniti Q50 2.0t V37 Malbec-Schwarz Vorderansicht LED-Scheinwerfe

Woran liegt’s? Nun, Mittelklasse-Fahrzeuge werden oftmals als Geschäfts- und Flottenfahrzeuge angeschafft. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden 380.263 Mittelklasse-Neuzulassungen 2014 registriert, mit einem Anteil gewerblicher Zulassungen von stolzen 79,3 %. Das bedeutet für Fahrzeug-Hertseller: Wer auf dem deutschen Automarkt in der Mittelklasse Erfolg haben möchte, muss Gewerbekunden ansprechen. Für die Importeure ist das meist am schwierigsten. Und welche Modelle laufen in der Mittelklasse am besten? In aller Regel gilt dDK – deutsche Diesel-Kombis. Das klingt ziemlich öde. Und dem hat Infiniti etwas entgegen zu setzen: Stil & Eleganz.

Den ganzen Beitrag lesen »

Blogparade: Mein erster Führerschein

Die Idee von Marc Höttemann finde ich amüsant. Mit der Blogparade „Mein erster Führerschein“ rief er dazu auf, die ollen Lappen und peinlichen Fotos vergangener Tage herzuzeigen. Da hätte ich gern mitgemacht – gäbe es da nicht diesen einen Vorfall.

Fuehrerschein Vorderseit

Gut, alles fängt ja schon damit an, dass ich nie einen rosa Lappen hatte. Schließlich habe ich meine Fahrerlaubnis im Januar 2005 gemacht und fuhr von Beginn an mit der Scheckkarte durch die Gegend. Und dennoch kann ich meinen ersten Führerschein nicht präsentieren; wegen dieses verhängnisvollen Abends.

Den ganzen Beitrag lesen »

Genfer Auto-Salon 2015: Neuer Porsche Cayman GT4 feiert Weltpremiere

Genfer Auto-Salon 2015

Der neue Porsche Cayman GT4

Porsche präsentierte auf dem Genfer Auto-Salon den Cayman GT4. Ein handgerissener, mit 3.8-Liter-Boxer gesegneter Cayman, der in puncto Leistung den 911 Carrera (991) überflügelt. Der Motor aus dem Carrera S macht’s möglich.

Porsche Cayman GT4 Typ 981c Saphirblaumetallic Vorderansich

Wie oft hieß es schon, der Cayman sei dem 911 verdammt nah gekommen? Eigentlich sind sie sich fern; 911 und Cayman. Nur, dass letzterer dem ursprünglichen Konzept des 911ers mittlerweile am nächsten kommt, der 911 selbst einem Gran Turismo am ehesten entspricht – auch entgegen des GT-Labels am Cayman. Inzwischen ist der Cayman das, was der 911 mal war: kompakt, verhältnismäßig leicht, agil. Sauschnell sind beide, auch ist der 911er nach wie vor ein verdammt gutes Auto. Aber …

Den ganzen Beitrag lesen »

Genfer Auto-Salon 2015: Neuer Honda Civic Type R feiert Weltpremiere

Genfer Auto-Salon 2015

Der neue Honda Civic Type R

Gefühlte Ewigkeiten hat’s gedauert. Häppchen- und scheibchenweise streute Honda dann und wann Informationsfitzelchen zum kommenden Top-Modell des Civic. In der Schweiz ist es nun soweit: Auf dem Genfer Auto-Salon 2015 feiert der Civic Type R Weltpremiere.

2015 Honda Civic Type R Heckdiffuso

2015 wird ein heißes Jahr; das Jahr der Hot Hatches. Audi RS 3, Ford Focus RS und jetzt noch der Honda Civic Type R. Während die beiden Erstgenannten auf die Kraft der vier Räder vertrauen, nimmt Honda für sich in Anspruch, den schnellsten Frontkratzer im Portfolio zu haben. 310 PS, die über die Vorderachse herfallen? Kann das gutgehen?

Den ganzen Beitrag lesen »

Genfer Auto-Salon 2015: Neuer Audi R8 feiert Weltpremiere

Genfer Auto-Salon 2015

Der neue Audi R8

Audi präsentiert dieser Tage den R8 zweiter Generation auf dem Genfer Auto-Salon 2015. Während sich in puncto Design oberflächlich betrachtet nicht viel getan hat und interessante Ambitionen offenbart, gibt es in technischer Belange die ein oder andere Überraschung.

2015 Audi R8 V10 Arablau R8 V10 plus Dynamitro

Ich könnte mit dieser alten Leier anfangen und den Ingolstädtern vorwerfen, der Neue sähe aus wie der Alte, die von Audi trauen sich nicht, das R8-Design kräftiger anzurühren. Man kennt das. Aber statt in die alte Design-Kerbe zu schlagen – die auf andere Audi-Modelle durchaus noch zutreffen mag – finde ich das Design des neuen R8 in der Intention, die ich Audi unterstelle, durchaus interessant.

Den ganzen Beitrag lesen »

Test & Fahrbericht: Infiniti Q50 2.0t – Einführung, Daten & Fakten

Infiniti Q50 2.0t – Einführung, Daten & Fakten

Mit dem Q50 bieten die Japaner von Infiniti seit Sommer 2013 eine elegant gezeichnete Mittelklasse-Limousine an. Als ich die ersten Bilder Anfang 2013 sah, war mir klar: Muss ich fahren. Und pünktlich mit der Erweiterung der Motorenpalette um einen 2.0-Liter-Turbobenziner stand der Infiniti Q50 2.0t vor meiner Tür. Und ich war verzückt.

Einführung, Daten & Fakten | Test & Fahrbericht | technische Daten | Blogschau

2014 Infiniti Q50 2.0t V37 Malbec-Schwarz Vorderansicht Sonnenuntergan

Infiniti baut schöne Autos, edle und sportive Autos, die nicht nur chic aussehen können, sondern auch richtig gut sind. Das Infiniti-Design ist aufregender und markanter als das von 3er BMW, C-Klasse und A4 zusammen. Aber Infiniti hat ein Problem: In Deutschland ist die Nissan-Edelmarke beinahe gänzlich unbekannt. Obwohl ein echter Kopfverdreher, kann kaum ein Autofahrer etwas mit dem Namen Infiniti anfangen – trotz des Markenbotschafters und ehemaligen Infiniti-Red-Bull-Racing-Piloten Sebastian Vettel. Das sollte sich ändern – das muss sich ändern; denn Infiniti hat ’ne Menge zu bieten.

Den ganzen Beitrag lesen »

Fahrbericht: Der neue Mazda2 1.5 SKYACTIV-G 115

Fahrbericht: Der neue Mazda2

Derzeit ist Mazda sehr erfolgreich. Seit acht Quartalen steigern die Japaner stetig ihre Quoten. Die Marke wächst schnell und konnte 2014 die Absatzzahlen in Europa im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent steigern. Diesen Erfolg, den Mazda seit der Trennung von Ford mit einem spannenden Neuanfang verbucht, kann an zwei wichtigen Aspekten festgemacht werden: KODO-Design und SKYACTIV Technology. Beides kommt erstmals im Mazda2 zum Einsatz. Dieser soll Mazdas Erfolge nun auch im Kleinwagen-Segment fortführen.

Ersteindruck & Fahrbericht | technische Daten | Blogschau

Mazda2 1.5 SKYACTIV-G 115 i-ELOOP Sports-Line Cyanitblau-Metallic Vorderansicht LED-Scheinwerfe

Wie so oft bei japanischen Modellen ist auch die Geschichte des Mazda2 etwas verworren. Eigentlich ist er der Vorgänger des Mazda Demio; unter diesem Namen wird der 2er in einigen Ländern noch heute vertrieben. Der Mazda Demio und die erste Generation Mazda2 waren zudem Minivans. Für das Kleinwagen-Segment gab’s ja den Mazda 121, der in letzter Generation baugleich mit dem Ford Fiesta (Mk IV) war.

Mit der Umstellung der Nomenklatur Anfang der 2000er waren 121, 323, 626 passé. Doch erst der zweite Mazda2 (Typ DE) war wieder ein typischer Kleinwagen. Mit dem ab 27. Februar in Deutschland erhältlichen neuen Mazda2 kommen nun auch noch Stil und Emotionen dazu.

Den ganzen Beitrag lesen »