VW Testberichte und Erfahrungsberichte:

VW ist ein deutscher Automobil-Hersteller mit Sitz in Wolfsburg und Stammmarke der Volkswagen AG. Hervor ging die Marke Volkswagen aus dem von Ferdinand Porsche entwickelten KdF-Wagen – einem „Volkswagen“ im Wortsinne, der im Auftrag der nationalsozialistischen, politischen Organisation „Kraft durch Freude“ produziert werden sollte. Das Ergebnis war der Vorläufer des VW Käfer. Für die Produktion des KdF-Wagens wurde im Mai 1938 mit dem Bau des Volkswagen-Werkes begonnen, im Juli 1938 wurde zu diesem Zweck eine neue Stadt gegründet: „Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben“. Nach dem zweiten Weltkrieg unterstand das Volkswagen-Werk der britischen Besatzungsmacht, die Stadt wurde in Wolfsburg umbenannt. Die britische Militärverwaltung betrieb das Werk als „Wolfsburg Motor Works“ weiter. 1945 lief die Produktion des VW Käfer an, seit 1946 war er auch für Privatleute zu haben. Nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 ging das Werk in den Besitz Niedersachsens über. Im August 1960 wurde die Volkswagenwerk G. m. b. H. in eine Akteingesellschaft umgewandelt. Seit 1985 lautet der Name des Unternehmens „Volkswagen AG“. Schon 1964 übernahm die damalige Volkswagenwerk AG die Auto Union GmbH von Daimler-Benz und sicherte sich mit Audi und dem Unternehmenssitz in Ingolstadt die zweite Marke im Konzern. Mit der Übernahme der Ingolstädter gelangte VW an neue Technologien wie Wasserkühlung und Frontantrieb. Die seit 1969 Audi NSU Auto Union AG genannte Firma rettete u. a. mit diesen Technologien und Konzepten die Marke Volkswagen aus den Problemen der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts. In dieser Zeit brachte VW jene Modelle auf den Markt, die den zeitgenössischen Erfolg der Automobil-Marke VW bis maßgeblich begründen: VW Passat, Scirocco, Golf und Polo. 1986 erfolgte die Übernahme des spanischen Herstellers Seat, 1991 nach Öffnung des Eisernen Vorhangs übernahm VW den damals noch tschechoslowakischen Fahrzeug-Hersteller Škoda.



VW Modelle

Amarok
VW Amarok
Bora
VW Bora
Caddy
VW Caddy
Corrado
VW Corrado
Crafter
VW Crafter
Derby
VW Derby
Eos
VW Eos
Fox
VW Fox
Golf
VW Golf
Jetta
VW Jetta
Käfer
VW Käfer
Lupo
VW Lupo
T5 Multivan
T5 Multivan
New Beetle
New Beetle
Passat
VW Passat
Phaeton
VW Phaeton
Polo
VW Polo
Santana
VW Santana
Scirocco
VW Scirocco
Sharan
VW Sharan
Tiguan
VW Tiguan
Touareg
VW Touareg
Touran
VW Touran
Transporter
Transporter
Vento
VW Vento
 

VW Erfahrungsberichte

VW Polo III (6N2) 1.0

4stars_white  Bewertet von Nils am 26. November 2013

Hallo, ich bin ein junger Fahrer und meine Familie besitzt seit ca. 4 Jahren einen VW Polo III 6n2 1.0 als Zweitwagen. Vor zwei Jahren habe ich begonnen, das Fahrzeug zu fahren. Zwar ist er als Zweitwagen gedacht, wird aber nahezu täglich für kurze bis mittellange Strecken gefahren. Der KM-Stand liegt heute bei 110.000. Meine Erfahrungen sind gut; der kleine Vierzylinder läuft rund und ist auch bei geringeren...

Arrow_red weiterlesen

VW Passat B7 3.6 FSI 4motion

4stars_white  Bewertet von andreas strauß am 23. November 2013

fahre seit 5 monaten den 3.6 V6 als limousine. bisher 5000km gefahren. verbrauch im reinen kurzstreckenbetrieb ca. 15 ltr., zwar sind 12-13 ltr. auch möglich, dann macht's aber keinen spass mehr. wozu hat man 300 PS? um zu sparen? außerstädtisch kann man durchaus mit 10 ltr. auskommen. auf der bahn bei richtgeschwindigkeit 10-11 ltr. bei vollgas, tacho ca. 265 km/h, sieht man besser nicht hin. sollte man bei...

Arrow_red weiterlesen

VW Golf VI Variant 1.4 TSI

1stars_white  Bewertet von Golf6fahrer am 4. November 2013

Der Golf VI ist in allen Bereichen Fehlerhaft verarbeitet und entspricht überhaupt nicht den aktuellen Marktanforderungen, vom Preis her erst gar nicht zu reden! Das hochgelobte DSG-Getriebe ist eine einzige Katastrophe und sorgt lediglich für gefährliche Momente in Ausnahmesituationen im Straßenverkehr, da die Reaktionszeit des Getriebes bei gut einer Sekunde pro Gangwechsel liegt! Aus dem laufenden Betrieb...

Arrow_red weiterlesen


Arrow_redAlle Erfahrungsberichte


VW Testberichte

VW Touran 1.4 TSI EcoFuel

Volkswagen hat den Touran gründlich überarbeitet. Besonders augenfällig ist dies an Front und Heck, die der neuen VW-Design-Sprache folgen. Aber auch im Detail gibt es Veränderungen: Das sehr empfehlenswerte Xenonlicht verfügt nun über LED-Tagfahrlicht. Der ebenfalls optionale Einparkassistent arbeitet genauer. Die Fahrwerksabstimmung geriet leider etwas straff, glänzt dafür aber mit sehr sicheren Fahreigenschaften. Der auf Erdgas- und Benzinbetrieb ausgelegte 1,4-l-TSI-Motor läuft ruhig und bietet dank Kompressor- und Turboaufladung gute Fahrleistungen. Allerdings ist er nicht besonders sparsam. Mit einer Erdgasfüllung kommt der Touran etwa 450 Kilometer weit. Die Möglichkeit, auch mit Ottokraftstoff zu fahren, sollte nicht bloß wegen des kleinen Benzintanks als reine Notlösung gesehen werden - denn nur mit Erdgas betrieben fährt der EcoFuel besonders schadstoffarm. Insgesamt ist der neue Touran ein gelungenes Auto, mit knapp 32.000 Euro aber sehr teuer.
ADAC Motorwelt bewertet den Touran 1.4 TSI EcoFuel mit der Note 1,9

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 82 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 10/2010

VW Touran 1.6 TDI

Ein gründliches Facelift ist dem Touran widerfahren - vor allem außen kann man es deutlich erkennen. Die Front und vor allem das Heck bieten nun das neue VW-Design, das optionale und sehr empfehlenswerte Xenonlicht verfügt über LED-Tagfahrlicht. Im Innenraum hat sich nicht so viel getan, in Details wurde er verbessert. Wie auch die Funktionsausstattung: beispielsweise arbeitet der Einparkassistent nun noch genauer. Das Fahrwerk ist etwas zu straff abgestimmt, aber sehr sicher. Der neue 1,6-l-TDI trat im Test mit BlueMotion Technology an und zeigte neben einer schönen Laufkultur auch seine Spartalente, unterstützt von der gut funktionierenden Start-Stopp-Automatik und dem Batteriemanagement (Rekuperation). In der Summe seiner Eigenschaften ein gelungenes Auto, das als einzige wirkliche Schwäche seinen wenig familienfreundlichen Preis hat: knapp 27.000 Euro plus Extras.
ADAC Motorwelt bewertet den Touran 1.6 TDI mit der Note 2,0

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 80 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 09/2010

VW Sharan II 2.0 TDI

Nach über 15 Jahren Bauzeit wurde der Nachfolger des VW Sharan sehnsüchtig erwartet. Und mit dem komplett neu entwickelten Modell ist VW ein großer Wurf gelungen. Nicht nur das der Familienvan noch üppigere Platzverhältnisse bietet, auch Verarbeitung und Bedienkomfort liegen auf hohem Niveau. Die hinteren Schiebetüren sorgen für bequemes Ein- und Aussteigen. Bei der Variabilität hat der Sharan zwar gegenüber dem Vorgänger etwas eingebüßt, da die Einzelsitze nicht mehr ausbaubar sind, er ist aber als Fünf-, Sechs- oder Siebensitzer lieferbar. Das sehr komfortable adaptive Fahrwerk (DCC, Aufpreis) und der geringe Geräuschpegel im Innenraum sorgen für guten Komfort. Wäre da nicht die sehr schwache Heizung, welche im Winter kaum in der Lage ist, für angenehme Temperaturen zu sorgen. Der 2,0 TDI Motor mit 140 PS passt sehr gut zum Fahrzeug und zeigt sich dabei recht sparsam - es werden klar vier Sterne beim EcoTest erreicht. Insgesamt ein gelungenes Fahrzeug mit kaum Schwächen zu einem recht hohen Preis.
ADAC Motorwelt bewertet den Sharan II 2.0 TDI mit der Note 1,9

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 82 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 09/2010



Arrow_redAlle Testberichte


VW News

VW Scirocco R: Rennwagen-Technik auf die Straße gebracht

4. Dezember 2008

VW Scirocco R: Rennwagen-Technik auf die Straße gebracht

Im Mai 2008 starteten drei VW Scirocco GT24 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Die Teams brachten zwei der 325 PS starken Boliden mit einem Doppelsieg in ihrer Klasse über die Ziellinie. Jetzt präsentiert Volkswagen mit dem Scirocco R eine Straßenversion des Rennwagens als Studie auf...

Arrow_red Weiterlesen

Wörthersee 09: Begeisterung in allen Straßen

22. Mai 2009

Wörthersee 09: Begeisterung in allen Straßen

VW-Chef Winterkorn sitzt in einem Golf zwei auf der Hauptstraße von Reibnitz am Wörthersee. Er lässt sich alles zeigen, diskutiert mit ihm die Feinheiten. Der junge Mann, kaum 20 Jahre alt, ist stolz, von einem Mann in diesem Alter so ernst genommen zu werden. Ich fotografiere die...

Arrow_red Weiterlesen

Volkswagen Konzern: Rekordwerte auf der ganzen Linie

10. März 2011

Volkswagen Konzern: Rekordwerte auf der ganzen Linie

2010 war für den Volkswagen Konzern ein Jahr der Rekorde mit Bestwerten bei Auslieferungen, Umsatz und Ergebnis. Allein der Umsatz nahm mit 21,7 Milliarden Euro um mehr als ein Fünftel (20,6 %) gegenüber 2009 auf jetzt 126,9 Milliarden Euro zu (Vorjahr: 105,2 Mrd.). Verkauft wurden insgesamt mehr...

Arrow_red Weiterlesen

Arrow_redAlle News




Links die Sie interessieren könnten

Neuen Erfahrungsbericht schreiben!

Service