BMW 3er

autoaid-Score 79 / 100 aus 43 Berichten „Gut“



Bewertung aus 18 Erfarungsberichten:

Alltagstauglichkeit:
4stars
Ausstattung:
3stars
Preis-Leistung:
3stars
Verbrauch:
4stars
Zuverlässigkeit:
4stars
Platzangebot:
3stars
Materialanmutung:
4stars
Fahrspaß:
4stars
Gesamtbewertung:
4stars

BMW 3er — Die Modell-Generationen

BMW 3er E21 (1975 - 1984)
BMW 3er E21 (1975 - 1984)
BMW 3er E30 (1982 - 1992)
BMW 3er E30 (1982 - 1992)
BMW 3er E36 (1990 - 1998)
BMW 3er E36 (1990 - 1998)
BMW 3er E46 (1998 - 2005)
BMW 3er E46 (1998 - 2005)
BMW 3er E90 (ab 2005)
BMW 3er E90 (ab 2005)

Arrow_redAlle Marken und Modelle

 

BMW 3er Testberichte

BMW 3er E90 318d

Der facegeliftete 3er - dynamisch und perfekt bis ins Detail, im Format erfreulicher Weise noch handlich. Das EfficientDynamics-Paket sorgt mittels technischer Kunstgriffe dafür, dass der Motor noch weniger Kraftstoff verbraucht, schaltet während der Ampelstopps ab. Sinnvolles Sicherheits-Zubehör, wie u.a. Reifen mit Notlaufeigenschaften und dynamische Bremslichter in Form von Flashing Brake Lights, sind weitere Finessen. Darüber hinaus lässt die lange Aufpreisliste kaum Wünsche unerfüllt. Ganz neu ist das Navi mit Internetzugang. Der technisch aufwändige Vierzylinder-Diesel ist mit 105 kW stark genug, um für flotte Fortbewegung zu sorgen, und das bei sehr niedrigem Verbrauch. Der Ruß-Partikelfilter ist obligatorisch. Das Sechs-Gang-Handschaltgetriebe ist gut abgestuft und lässt sich leicht und präzise schalten, ein Automatik-Getriebe kann gegen Aufpreis geordert werden. Fazit: Ein solides, sicheres Auto, kräftig genug motorisiert, dabei genügsam im Verbrauch. Der Preis: 30.650 € plus Zubehör.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 318d mit der Note 2,0

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 80 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 10/2008

BMW 3er E90 330i

Der neue 3er - noch dynamischer, noch perfekter, in der Größe erfreulicher Weise nur wenig gewachsen. Er hat jetzt serienmäßig "pannensichere" Reifen. Der neue Drei-Liter-Sechzylinder Motor überzeugt vollends, er tritt mächtig an und sorgt so für überragende Fahrleistungen. Dabei läuft er seidenweich wie eine Turbine und verbraucht dabei nicht übermäßig. Serienmäßig ist das bestens abgestufte Sechsgang-Schaltgetriebe, eine Automatik kostet 2050 €. Fazit: Reinrassiger Sportwagen im Limousinenkleid, für die vierköpfige Familie mit höchsten Qualitätsansprüchen. Der Preis: ab 35.900 €.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 330i mit der Note 2,1

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 78 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 06/2005

BMW 3er E90 330d

Der BMW 330d ist gerade wegen des komplett neuen 3,0-Liter-Diesels ein echter Paukenschlag. Nie lagen Effizienz und üppige Leistung sowie erfreuliche Agilität bei einem Verbrennungsmotor so nahe beieinander. Das verbesserte Fahrwerk transportiert Dynamik und hat seine Schwäche, die leichte Holperigkeit, eingebüßt. Der 3er ist das erste Auto mit Internetzugang – aber beinahe jedes aktuelle Handy kann das erheblich günstiger und besser. Im Innenraum hat sich nur hinsichtlich des iDrive etwas getan: Auch der Technik nicht zugeneigte Menschen werden jetzt damit uneingeschränkt ihre Freude haben. Die Preise für den begehrten Mittelklasse-Wagen steigen moderat, von der gemeinen Paket-Politik will sich BMW aber noch nicht trennen.
Auto-News.de bewertet den 3er E90 330d mit 4,5 von 5 Sternen

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 88 von 100

67d17ed01d768692b44d73cea429fbaf

Ausgabe 01. September 2008


BMW 3er E90 320d

Auch wer nicht weiß und nicht wissen will, was ein Zweimassenschwungrad oder ein Fliehkraftpendel sind, kann ihre Vorteile deutlich spüren: Die neue Version des 320d brummt bei niedrigen Touren nicht und lässt sich bei wesentlich niedrigeren Drehzahlen bewegen als gewohnt. So dürfte man auch in der Praxis öfter einen höheren Gang einlegen und deutlich Sprit sparen. Dass BMW für das Mehr an Technik keinen Aufpreis verlangt, ist zu begrüßen – auch wenn das Geld wohl bei den anderen Modellen wieder hereingeholt wird. Als Käufer stellt sich BMW die Flottenkunden vor sowie besonders ökologisch denkende Fahrer. Wir könnten uns denken, dass auch ganz normale Autofahrer darunter sind. Solche, denen 0,7 Liter weniger Verbrauch lieber sind als ein minimal schnellerer Tempo-100-Sprint.
Auto-News.de bewertet den 3er E90 320d mit 4,5 von 5 Sternen

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 88 von 100

67d17ed01d768692b44d73cea429fbaf

Ausgabe 25. August 2009

BMW 3er E90 330d

Typisch 3er: Der 330d ist schwach im Komfort, aber stark in Handling und Fahrpräzision. Abgesehen vom etwas höheren Verbrauch ist der Sechszylinder mindestens gleichwertig und erfüllt mit dem optionalen NOx-Kat sogar die Euro 6-Norm.
Auto Motor und Sport bewertet den 3er E90 330d mit 515 von 650 Punkten

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 79 von 100

26baa1d25d26adf1d39ce6a0aaf8c14f

Ausgabe 5. Januar 2009

BMW 3er E90 320d

Der neue 3er - noch dynamischer, noch perfekter, in der Größe erfreulicher Weise nur wenig gewachsen. Er hat jetzt serienmäßig "pannensichere" Reifen. Der technisch aufwändige Vierzylinder-Diesel ist stark und genügsam, hat aber eine kleine Anfahrschwäche. Endlich serienmäßig mit Ruß-Partikelfilter. Das Automatik-Getriebe kostet 2.100 €. Ein interessantes Angebot für sportlich orientierte Fahrer mit Hang zum Perfektionismus und Freude am Fahren. Der Preis: 30.700 €.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 320d mit der Note 2,0

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 80 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 08/2005


BMW 3er E90 320d

BMW hat den 2,0-l-Dieselmotor im 320d erneut überarbeitet, er hat jetzt mehr Leistung (184 PS) und ist auch als Euro-6-Variante (BluePerformance) lieferbar. Im Test hat sich der neue Motor als sauber und ungemein spritzig erwiesen, bleibt beim Verbrauch jedoch zurückhaltend. Das Fahrwerk bietet einen guten Komfort und ist sicher abgestimmt. Auch die sonstigen Tugenden der 3er-Reihe blieben erhalten, die Verarbeitung ist einwandfrei, auch die Materialqualität kann überzeugen. Die Bedienung klappt schon nach kurzer Eingewöhnung einwandfrei. Nicht zuviel erwarten darf man sich vom Platzangebot, der 3er ist knapp geschnitten. Für dieses gute Gesamtpaket verlangt BMW viel Geld, bei 35.290 Euro für den Euro-6-320d geht’s los. Mit den üblichen, in dieser Klasse obligatorischen Extras sind schnell 45.000 Euro überschritten.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 320d mit der Note 1,8

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 84 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 07/2010

BMW 3er E90 316d

Der aktuelle 3er BMW wird schon seit einigen Jahren gebaut, hat 2008 ein Facelift erhalten und ist jetzt ein absolut ausgereiftes Fahrzeug. Er ist bekannt für seine hervorragende Verarbeitung, einfache Bedienbarkeit und vor allem für sein sehr sicheres Fahrverhalten. Der 316d stellt die Basismotorisierung dar. Der 115 PS-Diesel ist mit Dieselpartikelfilter ausgerüstet und erfüllt die Schadstoffklasse Euro5. Mit einem Durchschnittstestverbrauch von 4,9 Litern Diesel ist BMW-fahren auch erschwinglich. Die Leistung der kleinen Maschine ist dabei absolut ausreichend. Für Autokäufer, die einen Grundpreis von 29.500 € nicht scheuen, ist der 316d eine absolute Kaufempfehlung.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 316d mit der Note 1,9

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 82 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 02/2010

BMW 3er E90 320d

Freude am Fahren - das gab es bisher schon bei BMW. Jetzt kommt noch Freude am Sparen dazu: Der 320d EfficientDynamics Edition bietet flotte Fahrleistungen. Wer zurückhaltend fährt, kommt auch sehr sparsam voran (4,4 l/100 km ADAC-Verbrauch). Der Lohn: volle 5 Sterne im ADAC EcoTest und zur Zeit das beste konventionell angetriebe Auto. Die üblichen 3er-Tugenden bringt auch die Sparvariante mit: eine hervorragende Verarbeitung, einfache Bedienung und ein sehr sicheres Fahrverhalten. Wie bei den anderen 3ern ist der Spar-Spaß teuer, ab 34.100 Euro geht’s los. Anständig von BMW ist, dass immerhin nicht mehr Geld als für den "normalen" 320d verlangt wird. Die unzähligen Extras sind teuer genug.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 320d mit der Note 1,8

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 84 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 04/2010


BMW 3er E90 330d

Die Motorenentwickler von BMW haben sich mit ihrem neuen 3-Liter-Reihensechszylinder mal wieder selbst übertroffen: 245 PS und 520 Nm Drehmoment bei etwa 6 l/100 km Verbrauch und einer angenehmen Laufruhe. Und wer den NOx-Speicherkat wählt, fährt sogar sauber nach Euro6-Norm. Und auch die Verpackung dieses famosen Triebwerks weiß zu überzeugen: Das Fahrwerk gehört fahrdynamisch zu den Besten seiner Klasse, wobei der Komfort nicht zu kurz kommt und auch lange Strecken entspannt zurückgelegt werden können. Eine (teure) Empfehlung sind die Sportsitze, die sich umfangreich einstellen lassen und eine ausgezeichnete Rückunterstützung bieten. Es gibt viele teils besondere Ausstattungsdetails wie Aktivlenkung und Abstandsradar, die sich BMW aber fast ausnahmslos teuer bezahlen lässt. Und das ist eigentlich der einzige Kritikpunkt an diesem Auto: der enorme Preis. Andererseits darf man nicht vergessen, welche akribische Feinabstimmung und welche Perfektion in diesem Automobil stecken, die die Entwicklung und die Produktion sehr teuer machen. Und man kann das erste Großserien-Euro6-Auto fahren, das Fahrleistungen auf Niveau eines Sportwagens und den Verbrauch eines sparsamen Kompakt-Autos bietet.
ADAC Motorwelt bewertet den 3er E90 330d mit der Note 1,7

Arrow_redden ganzen Test lesen


Bewertung 86 von 100

ADAC Motorwelt

Ausgabe 11/2008


Weitere Links die Sie interessieren könnten

BMW 5er Gran Turismo Testberichte BMW 5er Touring Testberichte BMW 700 Testberichte BMW X1 Testberichte BMW Z1 Testberichte