Autokredit: Herstellerbank oder unabhängiges Institut?

Wenn Sie Ihr neues Auto kreditfinanzieren wollen, können Sie das entweder über den Händler oder über Ihre Haus- oder Direktbank machen. In beiden Fällen wird man Ihre Bonität prüfen, die wesentlich die Höhe der fälligen Zinsen beeinflusst. Die Höhe der monatlichen Zahlungen wird auch durch die Laufzeit und Ihre Anzahlung bestimmt. Üblich ist eine Laufzeit zwischen 36 bis 60 Monate. Abweichende Laufzeiten können Sie häufig auch vereinbaren. Je länger also die Laufzeit, desto niedriger sind die monatlich fälligen Zahlungen. Wichtig: In den meisten Fällen behält die Bank den Fahrzeugbrief als Sicherheit, solange Sie den Wagen abbezahlen.

Die meisten Hersteller haben eine eigene Autobank. Diese bieten häufig besonders niedrige Zinssätze an, oft auch sogenannte 0 %-Finanzierungen. Diese Angebote erscheinen auf den ersten Blick sehr attraktiv, doch zahlen Sie in diesem den vollen Listenpreis für Ihr neues Auto.

Es kann deshalb sinnvoller sein einen günstigen Autokredit bei einer Haus- oder Direktbank zu nehmen, und beim Händler als Barzahler aufzutreten. Barzahlern gewähren die Händler häufig hohe Rabatte, die den höheren Kreditzins der Haus- oder Direktbank kompensieren. Ein Vergleich der Konditionen ist deshalb immer empfehlenswert. Nutzen Sie unseren Kreditrechner, um jetzt kostenlos die Konditionen verschiedener unabhängiger Banken zu vergleichen.

Zum Vergleichsrechner

Neuwagen Preisvergleich

Neuwagen Preisvergleich