Frage — Dürfen Autovermieter Autos ohne Winterreifen vermieten ?

8aa220cd5ae62f3fa6bb3415b483f498_mini

Bei fast allen Autovermietern kosten Winterreifen Aufpreis, ist das nicht illegal? Ich bin der Meinung, dass der Halter sowieso dazu verpflichtet dafür sorge zu tragen? Bin ich falsch informiert oder ist das eine Abzocke der Autovermieter?

1 Antwort

-Lo-

-Lo- Antwortet vor 149 Monaten

J A --- die dürfen das ... es gibt ja keine allgemeine Winterreifenpflicht, Du musst nur mit der Witterung angemessener Bereifung unterwegs sein. Und DU darfst bei meterhohem Schnee am Straßenrand mit Sommerreifen dort unterwegs sein ... allerdings muss die Straße schnee-, matsch- und eisfrei sein.

Da hat die Lobby der Gewerbetreibenden (Autovermieterketten) und Industrie mal wieder ganze Arbeit geleistet. Durch diese "verkappte Winterreifenregelung" ist der Fahrzeughalter dann aus der Verantwortung; der Fahrzeugführer ist der Dumme ... denn nur er kann im Einzelfall entscheiden, ob die Bereifung für die zu fahrende Strecke zulässig ist.

Zum Thema Abzocke: Joooo, davon kann man ausgehen, wenn man sich die Aufpreise pro Tag für die Winterreifen mal anschaut ... da haben die in kürzester Zeit die Kosten für Anschaffung, Ummontage und Einlagerung wieder drin ... und den Rest der Wintersaison wird dann der Gewinn "optimiert". Nicht zu vergessen, dass sich in der Wintersaison die eingelagerten Sommerreifen ja zudem nicht abnutzen und damit die Instandhaltungskosten der Flotte wiederum verringern.

1/1 Benutzern fanden diese Antwort hilfreich

Gefragt von

Till

Gefragt von Till vor 149 Monaten
Thema: Reifen Winterreifen Autovermietung

  • 1
  • 1 Interessierter

Neue Frage stellen

Service