Frage — Alte Autos bald jährlich zum TÜV?

Hat da jemand schon was gehört ob das wirklich kommen soll? Schon irgendein ein neues Gesetz im Anmarsch? Wenn das tatsächlich so sein sollte wandere ich aus. Die Politiker schröpfen den Autofahrer doch wo sie können, die reine Schikane. Die Leute die ein älteres Auto haben, haben eh schon wenig Geld und dann soll ich auch noch jedes Jahr zum TÜV. Der TÜV will sich doch nur die Taschen voll machen, mit mehr Sicherheit hat das wohl kaum was zu tun. Schon heute bekommt doch kein Karren mehr legal eine Plakette wenn der Prüfer dem Auto nicht mehr zutraut daß es noch zwei Jahre verkehrssicher unterwegs ist.. Also meiner Meinung nach nur Geldmacherei.

1 Antwort

Sabel

Sabel Antwortet vor 146 Monaten

So schenll wird das auch nicht kommen, dafür sorgen die Automobilclubs, ließ mal hier:

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) hat Forderungen des TÜV Rheinland nach einer jährlichen Hautuntersuchung für Fahrzeuge, die älter als sieben Jahre sind, zurückgewiesen. TÜV-Vorstandschef Bruno Braun hatte dies damit begründet, dass sich ältere Autos mit zum Teil schwerwiegenden Mängeln zunehmend zu einem Sicherheitsrisiko entwickeln. Diese Aussage lasse sich durch die Unfallstatistiken und -Analysen nicht belegen, erklärte der AvD.

Der AvD lehnt den erneuten Vorstoß des TÜV Rheinland auch deshalb ab, weil die Halter in zwölf Jahren dann anstatt Fünfmal zukünftig Achtmal zur HU fahren müssten.

Quelle: auto-reporter.net

Gruß Sabel

1/1 Benutzern fanden diese Antwort hilfreich

Gefragt von

doublesix

Gefragt von doublesix vor 146 Monaten
Thema: Oldtimer TÜV

  • 1
  • 1 Interessierter

Neue Frage stellen

Service