Frage — 1998 Renault Megane zeigt Fehler an?

Er hat 117.000 km runter und wenn ich bis auf 2000 U/min beschleunige geht eine Warnlampe an und die Drehzahl fällt ab um danach wieder zu steigen. Würde mir gerne die teure Diagnose sparen. Hättet ihr eine Idee was das sein kann?

2 Antworten

-Lo-

-Lo- Antwortet vor 145 Monaten

Da wird Dir nur die Auslesung des Fehlerspeichers einiger Maßen einen Überblick über die Ursachenmöglichkeiten verschaffen können.

.. es wäre schon mal schön zu wissen, ob es sich um einen Diesel oder Benziner handelt; ansonsten ist eh' "Stochern im Nebel" angesagt. Weiter wäre der Motorkennbuchstabe bzw. Einspritzsystem, Hubraum um Leistung sehr hilfreich.

Nur wer präzise Fragen stellt, kann auf kompetente Antworten hoffen ;-)

0/0 Benutzern fanden diese Antwort hilfreich

tut-das-not

tut-das-not Antwortet vor 142 Monaten

Hallo landlord ,ich vermute es handelt sich um ein Benzinmotor 1,6 Liter 90 PS ?????

das kann es übergangs probleme beim beschleunigen geben ,bei mit war der leerlaufsteller

mit Ölablagerungen versehen und konnte so nicht schliessen,dadruch wurde das Gemisch

abgemagert und deswegen beschleunigungsloch,außerdem kommt auch vor das der

Dosselklappenpoti nicht sauber arbeitet kommt auch zu Beschleunigungsverzögerung

oder rucken.

Mfg

Götz Böhnke

www.tut-das-not.de

0/0 Benutzern fanden diese Antwort hilfreich

Gefragt von

landlord

Gefragt von landlord vor 145 Monaten
Thema: Renault warnlicht

  • 2
  • 2 Interessierte

Neue Frage stellen

Service