Test & Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition – Einführung, Daten & Fakten

Mit der Präsentation des DS3 anno 2010 hatte Citroën mich auf Schlag verlocken können. Seinerzeit störten sich einige an der Nomenklaturla déesse gilt immerhin als Ikone. Doch der Ruf, den die Ur-DS heute genießt, resultiert auch aus dem damals revolutionären Design. Und die aktuelle DS-Linie definiert sich in großen Teilen über eben jenes.

Einführung | Exterieur & Interieur | Dynamik & Antrieb | technische Daten | Blogschau

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Vorderansicht schraeg Hangar

Auf die erste persönliche Tuchfühlung mit dem DS3 musste ich jedoch noch einige Zeit warten. Nachdem ich während des Blogger Road-Trip mit Citroën die beiden größeren Modelle DS4 HDi 165 sowie DS5 HDi 165 kennenlernen und erfahren durfte, war es für mich nur eine Frage der Zeit, bis ich mich dem kleinsten Spross zuwenden würde.

An dieser Stelle muss ich gestehen, dass der Citroën DS3 Racing in der S. Loeb Edition für mich ein ungewolltes Kind war. Ursprünglich wollte ich den alltagstauglicheren DS3 THP 155 unter die Lupe nehmen. Als dieser jedoch nicht verfügbar war und mir stattdessen die Racing-Variante in Aussicht gestellt wurde, konnte ich nicht widerstehen.

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Heckansicht Hangar

Und so freute ich mich jeden Tag auf ein Neues, jedes Mal, bevor ich losfuhr, bei einer besinnlichen Zigarette Design und Proportionen auf mich wirken zu lassen. Und ja, jedes Mal ließ ich mich verführen, jedes Mal ließ ich mich mit Wonne von den Sportsitzen umfangen. Zwei Wochen hielt diese Liaison, dann musste der DS3 Racing zurück nach Köln.

Eigentlich definiert sich der Citroën DS3 als stark individualisierbarer Lifestyle-Kleinwagen. Er ist auf- und gefällig gezeichnet, versprüht französischen Esprit und ist dabei mit einem Schuss dezenter Sportlichkeit gesegnet. Der DS3 verkörpert das menschliche Sehnen nach Einzigartigkeit sowie edle Geborgenheit verpackt in einer ansprechenden Hülle.
Doch
dann kam der DS3 Racingund macht irgendwie alles anders.

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Seitenansicht Hangar

Der Citroën DS3 Racing ist besonders. Das ist nicht nur augenfällig ob seines Designsschon die bloße Stückzahl der produzierten Einheiten verdeutlicht dies: 2.000 Exemplare wurden produziert. Damit befriedigt der kleine Franzose ein weiteres menschliches Bedürfnis: Exklusivität. Aber Citroën setzt noch einen oben drauf: anlässlich seines achten WM-Titels im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaftinzwischen sind es schon neun Titel für Sébastien Loeb – legte Citroën Anfang 2012 den Citroën DS3 Racing S. Loeb auf. Limitiert auf 200 Stück.

Diese Kleinauflage kommt in matt-schwarzer Folierung mit roten Akzenten daher. Die Verarbeitung der Folie wirkt dabei so gut, dass sie für Lack gehalten werden könnte. Rote Spiegel sowie der rote Kühlergrill mit dem integrierten Citroën-Doppelwinkel und das rote Dach komplettieren die Farbgebung des Exterieurs. Aufgewertet wird das Ganze durch Echt-Carbon-Teile. Dieses auf Sport getrimmte Farbenspiel findet ihren Fortgang im Interieur.

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Cockpit Innenraum Interieur

Damit der nach außen transportierte Eindruck auch auf die Straße übertragen werden kann, wurde die Spur um 30 Millimeter verbreitert, das Fahrwerk um 15 Millimeter heruntergefahren sowie 18-Zoll-Bereifung montiert (im Falle des Testwagen waren es „nur“ 17-Zöller auf Winterbereifung). Zudem wurde die Lenkung neu abgestimmt und direkter ausgelegt sowie die Stoßdämpfer optimiert. Eine Vierkolben-Bremsanlage von Brembo sorgt für standesgemäße Verzögerung. Das ESP lässt sich auf Knopfdruck komplett deaktivieren.

Der „normale“ DS3 Racing war in zwei weiteren Farbkombinationen erhältlich: Schwarz-Orange und Weiß-Grau. Unterschiede in der Leistung gibt es nicht. Einzig der Preis liegt noch etwas höher: 33.099 € kostet der Testwagen. Dafür gibt es das Navigationssystem MyWay serienmäßig dazu; und ein deutliches Plus an Exklusivität.

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Cockpit Innenraum Interieur Kombiinstrument

In den zwei Wochen, die mir mit dem DS3 Racing zur Verfügung standen, lernte ich das Fahrzeug von vielen Seiten kennen. Er diente mir als Alltagsbegleiter in der Großstadt, als Reiseauto auf der Autobahn und auch als Hetzer auf Landstraßen. Wie gewohnt werde ich in den kommenden Artikeln zum Citroën DS3 Racing S. Loeb auf unterschiedliche Bereiche näher eingehen.

Ich bin nicht der erste, der den Franzosen unter seine Fittiche nahm. Einige der geschätzten Blogger-Kollegen waren bereits entweder mit dem Citroën DS3 Racing oder dem Citroën DS3 Racing S. Loeb verbandelt und berichteten teils ausführtlich über ihre Eindrücke.

Citroen DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition Heckansicht Hangar Schatten

Einen ersten, kurzen Fahrbericht von mir gibt es hier zu lesen. Weitere Informationen zum Citroën DS3 findet ihr auf der Hersteller-Webseite.

Einführung | Exterieur & Interieur | Dynamik & Antrieb | technische Daten | Blogschau

12 Reaktionen auf diesen Beitrag

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 26.04.2013 › "Auto .. geil"

    […] AutoAidTest & Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition – Einführung, Daten & Fak…Mit der Präsentation des DS3 anno 2010 hatte Citroën mich auf Schlag verlocken können. Seinerzeit störten s… […]

  2. Im Fahrbericht: Der Citroën DS3 Racing S.LoebEdition | Kickaffe – Nachtigall, ick hör' Dir trapsen

    […] “Auto .. geil” | Rad-ab.com | passion:driving | motor-inside.com | Motoreport.de | autoaid […]

  3. » Test & Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition – Exterieur & Interieur - autoaid.de blog

    […] Einführung, Daten & Fakten | Exterieur & Interieur | Antrieb & Dynamik […]

  4. » Test & Fahrbericht: Citroën C4 Aircross HDi 150 4WD – Exterieur & Interieur - autoaid.de blog

    […] in weiten Teilen gut ausfällt, fühlt es sich weniger solide und massiv an, als etwa im Citroën DS3 Racing. Es tut mir weh das zu schreiben, da ich diesen Eindruck nicht näher ergründen kann. Aber schon […]

  5. » IAA 2013: Konzeptstudie Citroën Cactus – Vorschau auf künftige Kompaktmodelle - autoaid.de blog

    […] aber die optische Umsetzung ist dafür umso prägnanter. Ähnlich wie beim überarbeiteten Citroën DS3 oder dem neuen Citroën C4 Picasso weist die LED-Grafik einen 3D-Effekt […]

  6. » IAA 2013 – Europapremiere des Citroën DS Wild Rubis Concept Car - autoaid.de blog

    […] zurücklegen. Der 1.6-THP-Motor, den ich mit seinen kräftigen 207 PS bereits im Kleinwagen Citroën DS3 Racing kennenlernen durfte, wurde für den Wild Rubis noch einmal verstärkt. Aus dem kleinen […]

  7. » Test & Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition – Blogschau - autoaid.de blog

    […] Einführung | Exterieur & Interieur | Antrieb & Dynamik | technische Daten | Blogschau […]

  8. » Test & Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S.Loeb Edition – Dynamik & Antrieb - autoaid.de blog

    […] Einführung | Exterieur & Interieur | Dynamik & Antrieb | technische Daten | Blogschau […]

  9. Blogger Auto Award 2014 – Das Ergebnis & die Gewinner | autoaid.de blog

    […] BMW i3  [90 Punkte / 34,48 % aller Punkte] 2. Citroën DS3 [50 Punkte / 19,16 %] (Vorjahressieger) 3. Audi A1 [37 Punkte / 14,18 […]

  10. Im Fahrbericht: Citroën DS3 Racing THP 200 S. Loeb Edition › Mein Auto Blog

    […] | motor-inside.com | Motoreport.de | Kickaffe | autoaid […]

  11. Fahrbericht: Citroën DS 3 SoParis › Mein Auto Blog

    […] Link-Tipps: Und so fährt sich der 200 PS DS3 | DS3 Racing Edition im Fahrbericht | Nochmal DS3 Loeb-Edition, dieses Mal von Sebastian auf […]

Hinterlasse eine Antwort