IAA 2013 in Frankfurt am Main – Der erste Pressetag

Seit gestern ist die 65. Internationale Automobil-Ausstellung für Pressevertreter zugänglich. Unter dem Motto „Die automobilste Show der Welt“ werden auch dieses Jahr mannigfache Weltpremieren begangen, Konzeptstudien vorgestellt und Reden geschwungen. Gestern war ich bereits vor Ort und konnte trotz der Kürze meines Besuchs wieder jede Menge Eindrücke gewinnen.

Logo_IAA 2013 65. Internationale Automobil-Ausstellun

Messe-Veranstaltungen und ich – zwischen uns besteht eine ausgeprägte Hassliebe. Freilich ist es Liebe, so viel Automobil auf so konzentrierter Fläche begutachten zu können. Aber all die Faszination und Passion verkehren sich während meines Besuchs ins Gegenteil. Bereits an den Pressetagen ist die IAA von diversen Pressevertretern hoffnungslos überrannt.

IAA 2013 Frankfurt Mercedes-Ben

Sich in Ruhe einem Modell widmen, es detailliert betrachten? Schwer möglich. Aussagekräftige Fotos schießen? Dafür braucht es ein gehöriges Maß an Geduld und etwa 50 Fotos, von denen letztlich zehn brauchbar sind. Arme, Beine und ganze Körper pressen sich durch das Bild, ein Knie im Rücken lässt das Foto verwackeln, wild fuchtelnde Extremitäten im Innenraum lassen kaum ein ansprechendes Interieur-Foto zu und all zu viele Helden lassen sich in anmutiger Pose an, auf, in und über ihrem Liebling ablichten. Ja, das hasse ich und das ist es, was mich in die Arme der Messen-Hassliebe treibt. Die Fotos, die diesen Beitrag schmücken, illustrieren womöglich das, was ich meine.

Flitzer IAA 2013 Frankfurt Audi A3 Cabriolet 1.8 TFS

Aber ich hätte das doch wissen müssen? Vor zwei Jahren sah es auf der IAA 2011 nicht anders aus. Natürlich, ich wusste auch, worauf ich mich einlasse. Es sind eben die Autos, die im Fokus meines Interesses stehen und die die vielen Hersteller zumeist stolz dem Publikum präsentieren. Die Ausstellungsstücke sind es letztlich, die mich über all die Strapazen und Unannehmlichkeiten hinwegtrösten. Und in der Retrospektive, wenn ich auf dem Weg nach Hause bin und durch die Bilder meiner Kamera husche, werde ich fast schon wieder wehmütig.

Greifer IAA 2013 Frankfurt Mercedes-Benz GLA 250 4MATIC X 156 Interieur Cockpit Innenrau

So viele schöne, faszinierende und hässliche Dinge habe ich gesehen. Insbesondere die Ästhetik des Hässlichen darf nicht unter das Messeparkett gekehrt werden. Einige Hersteller beherzigen das und beweisen wahrlich den Humor, den es braucht, um für Aufmerksamkeit zu sorgen.
Und die IAA genießen kann ich sogar auch – vor dem Monitor, beim Betrachten der geschossenen Fotos.

Aber keine Sorge, es werden noch weitere Artikel zur IAA 2013 folgen, die weniger unkonkret sind und in denen ich handverlesene Modelle vorstellen werde.

Flitzer IAA 2013 Frankfurt Porsche 911 Turb

Die am 10. September gestartete IAA in Frankfurt/Main ist ab dem 14. September für alle Besucher geöffnet und endet am Tag der Bundestagswahl, dem 22. September 2013. All denjenigen, die die Internationale Automobil-Ausstellung noch besuchen wollen, wünsche ich viel Vergnügen; und starke Nerven.

Eine informative wie kurzweilige Übersicht zur 65. Internationalen Automobil-Ausstellung gibt es von Fabian Mechtel auf asphaltfrage.de. Nähere Informationen zur Messe selbst gibt es auf der Webseite der IAA.

11 Reaktionen auf diesen Beitrag

  1. Ersteindruck: Der Citroën C4 Cactus im Kurz-Fahrbericht | autoaid.de blog

    […] von den grundlegenden Ideen, die hinter dem Cactus Concept standen, den die Franzosen auf der IAA 2013 präsentierten. Nun konnte ich den Citroën C4 Cactus in und um Amsterdam näher […]

  2. » Neuvorstellung: Mercedes-Benz S-Klasse Coupé (C 217) feiert Weltpremiere auf dem Genfer Auto-Salon 2014 - autoaid.de blog

    […] der IAA 2013 gehörte das Konzept zum S-Klasse Coupé zu meinen wenigen Hightlights der Messe. Gerade die […]

  3. » Weltpremiere in Paris: Der neue Citroën C4 Cactus - autoaid.de blog

    […] trauen sich was, die Franzosen von Citroën. Hatte ich auf der IAA 2013 noch gemutmaßt, das Citroën Cactus Concept gebe einen Ausblick auf neue Kompaktmodelle, kommt der […]

  4. » IAA 2013: Die automobilste Show der Welt – Eine Retrospektive - autoaid.de blog

    […] und vorbei. Pünktlich zum Erststimmen-Einerlei des 22. Septembers schloss die 65. Internationale Automobil-Ausstellung ihre Pforten. Für wenige Stunden war ich auf der Messe zugegen und hetzte von Halle zu Halle. […]

  5. » IAA 2013 – Vorstellung des neuen BMW i3 - autoaid.de blog

    […] in New York, London und Peking stand die taufrische Serienversion des BMW i3 auf der IAA 2013. Damit sind die Münchner der erste deutsche Automobil-Hersteller, der ein speziell als solches […]

  6. » IAA 2013 – Weltpremiere des Audi A3 Cabriolet - autoaid.de blog

    […] Ingolstädter von Audi komplettieren das A3-Portfolio und stellten auf der IAA 2013 in Frankfurt/Main das A3 Cabriolet vor. Neben der A3 Limousine, die in den nächsten Tagen auf den […]

  7. » IAA 2013 – Europapremiere des Citroën DS Wild Rubis Concept Car - autoaid.de blog

    […] bisher sowohl im Citroën-Portfolio als auch innerhalb der DS-Linie ein eigenes SUV fehlt. Auf der IAA 2013 zeigt Citroën, wie ein kommendes DS-SUV aussehen […]

  8. » IAA 2013 – Weltpremiere des Mercedes-Benz Concept S-Klasse Coupé (C 217) - autoaid.de blog

    […] Frage präsentierte Mercedes-Benz eines der Highlights auf der diesjährigen IAA in Frankfurt/Main. Die Konzeptstudie zum S-Klasse Coupé (C 217) gibt einen Ausblick auf die […]

  9. » IAA 2013: Foto-Nachtrag zum Toyota Yaris Hybrid-R - autoaid.de blog

    […] in puncto Leistung und Performance demonstrieren soll. Inzwischen war ich auf der IAA in Frankfurt und konnte mir selbst einen Eindruck […]

  10. » IAA 2013: Konzeptstudie Citroën Cactus – Vorschau auf künftige Kompaktmodelle - autoaid.de blog

    […] der IAA 2013 präsentiert Citroën die Crossover-Studie Cactus, die einen seriennahen Ausblick auf kommende […]

  11. Deutscher Auto Blogger Digest vom 11.09.2013 › "Auto .. geil"

    […] AutoAidIAA 2013 in Frankfurt am Main – Der erste PressetagSeit gestern ist die 65. Internationale Automobil-Ausstellung für Pressevertreter zugänglich. Unter dem Motto… […]

Hinterlasse eine Antwort