Fahrbericht: Der neue Audi RS Q3

Fahrbericht: Der neue Audi RS Q3

Für das Modelljahr 2015 hat Audi nicht nur den Audi Q3 renoviert, auch der RS Q3 wurde der Modellaufwertung unterzogen. Die RennSport-Variante des Q3 wurde stärker, effizienter und endlich auch hörbarer. Die serienmäßige 7-Gang S tronic wurde überarbeitet, LED-Scheinwerfer sind standardmäßig verbaut. Die Auslieferung des neuen Audi RS Q3 startet noch im ersten Quartal 2015.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Vorderansicht Auf Wiedersehe

Ersteindruck & Fahrbericht | technische Daten

Wer sich den überarbeiteten RS Q3 ansieht, wird feststellen, dass er beinahe wie sein Vorgänger aussieht. Das Exterieur wurde ausgesprochen behutsam angefasst, Neuerungen fallen – wie schon beim Audi Q3 2.0 TDI quattro – kaum auf. Besonders deutlich wird das, wenn die beiden RS Q3 gegenübergestellt werden. Damit bleiben die Ingolstädter ihrer Linie treu und präsentieren das Gros ihrer Modellpflege-Neuerungen unter dem Blech. Hauptaugenmerk liegt dabei auf die EURO-6-Umstellung der Motoren-Paletten. Das zeigte sich auch bei den vorherigen Modellaufwertungen: Audi A1, Audi A6/S6, Audi A7 Sportback sowie Audi Q3.

Audi RS Q3 2015 – Wiedersehen macht Freude

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Heckansich

Das Aufeinandertreffen mit dem überarbeiteten RS Q3 war für mich erinnerungsschwer und bedeutungsschwanger. Eine alte Sehnsucht machte sich breit, als ich das misanorote Kompakt-SUV am Münchener Flughafen erblickte. Nicht, dass ich großer Fan dieser neumodischen Kompakt-SUV wäre. Auch empfinde ich die Überlegung, ein hochgebocktes, urbanes SUV tiefer zu legen und über 300 PS einzublasen merkwürdig. Das Konzept erschließt sich mir nicht. Aber dennoch ist der Audi RS Q3 etwas ganz Besonderes. Uns beide verbindet etwas. Ein gemeinsames Erlebnis, eine Tour, die eben diese alte Sehnsucht in mir weckt: #AudiAT13 – Die Audi Land of quattro Alpen Tour 2013.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Cockpit Interieur Innenrau

Die Frage nach Sinn oder Unsinn des RS Q3 stellt sich nicht, hat sich nicht zu stellen. Wenn es danach ginge, bräuchte es gar kein RS-Modell; keinen RS 3 und auch keinen RS 6 Avant. Aber es geht um Emotionen, es muss Gaudi machen, das Motto soll „Knallgas“ lauten. Und Knallgas – das kann der RS Q3 nun auch.

Der wohlig kehlige Fünfzylinder-Sound bleibt vorhanden, keine Frage. Aber nun darf auch die Abgasanlage des RS Q3 Laut geben, wie sich in einem kleinen Instagram-Video von Axel Griesinger hören lässt. Vernünftig ist das nicht. Aber Vernunft ist schon oft genug staubtrocken, öde und totlangweilig. Und dagegen helfen 340 wohldosierte, auf fünf Brennkammern verteilte Wildpferde, die gemeinsam 450 Newtonmeter Drehmoment stemmen. In der Praxis bedeutet das vor allem: Spaß an der Unvernunft, Freigang für das innere Kind.

Audi RS Q3 2015 – Ich will doch nur spielen

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Frontalansich

Und da Kinder seit althergebrachter Zeit auf Spielplätzen toben, haben Robert Basic und ich den Audi RS Q3 mal mitten auf den Spielplatz gestellt. Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Das Kind im Manne entert im klischeesierten Monster-Mutti-Mobil Klettergerüst und Schaukel – frei nach dem Motto: „Und wenn sie könnten, würden Mütter mit ihren SUVs auf’m Spielplatz parken.“ Kein Ding, machen wir.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Heckansicht Spielplat

Schaukeln geht aber nicht nur auf dem Spielplatz. Der Audi RS Q3 kann seine Herkunft auf der Landstraße nicht leugnen. Klar, er macht gut Druck, die Lenkung lässt sich via drive select nachschärfen und das überarbeitete Doppelkupplungsgetriebe liefert im RS Q3 eine sehr überzeugende Performance ab. Aber der trotz Tieferlegung nach wie vor hohe SUV-Aufbau bleibt spürbar und fordert seinen Tribut. In schnellen Kurven kommt die Karosse ins Wanken, schiebt spürbar nach außen, während sich das verbaute RS-Sportfahrwerk deutlich weicher anfühlt, als erwartet. Immerhin mangelt es dem RS Q3 nicht an Traktion, quattro sei Dank.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Vorderansicht Spielplat

Wer den modellgepflegten RS Q3 brüllen lässt, der wird nicht nur in den Genuss des unverkennbaren Fünfzylinders kommen, er wird zudem mit einem im Vergleich zum Vor-Facelift markanteren Sound aus der Abgasanlage belohnt. Sind Motorlast und -Drehzahl hoch genug, öffnet sich die Abgasklappe und das fiese Grummeln, Knattern, Ploppen kann beginnen. Damit darf der RS Q3 auf wie ein RS klingen. Eine weitere spürbare Verbesserung betrifft das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das mich inzwischen nahezu völlig überzeugen kann. Die Schaltvorgänge bei manuellem Eingriff gehen spürbar flotter vonstatten als noch bei früheren S tronic-Getrieben und auch das automatische bedarfsgerechte Schalten passte – etwa beim Anbremsen vor Kurven.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Seitenansich

Spaß bereitet das kompakte Dampfhammer-SUV ohne Frage. Der 1-2-4-5-3 zündelnde Fünfzylinder gefällt durchweg. Sei es das sonore Geboller bei Teillast oder das Trompeten-Quintett bei Volllast – der Fünfzylinder macht den Audi RS Q3 aus, ist sein Alleinstellungsmerkmal. Das gilt spätestens seit Einstellung des Volvo V40 Cross Country T5 und der allgemeinen Verabschiedung vom Fünfzylinder der Schweden. Mit dieser Wehmut im Hinterkopf und dem Fünfender unter’m Hintern lässt sich die allmähliche 2.0-Liter-Turbo-Motorenbau-Gleichschaltung ein wenig besser verkraften. Immerhin die Ingolstädter halten am R5 fest und werden ihn auch im 2.5 TFSI Reihenfünfzylinder Audi RS Q3 2015 Faceliftneuen RS 3 Sportback bringen. So bleibt auch die Hoffnung auf einen neuen TT RS 2.5 TFSI.

Und so ist es der Fünfzylinder, der mich über dieses oder jenes hinwegsehen lässt. Der bereits erwähnte hohe Aufbau schränkt die Quer-Dynamik ein. Wie beim Vorgänger, den ich durch die Alpen scheuchte, habe ich wieder das Problem, keine passende Sitz- und Lenkrad-Position zu finden. Und insgesamt fühlt sich der Audi RS Q3 trotz all der Leistung nicht wie ein RS an. Als S Q3 – S wie Sport – ginge er durch. Aber das RennSport nehme ich ihm nicht ab. Dazu nahm ich ihn dynamisch – entgegen der Papierwerte – als zu behäbig wahr. Die Audi S3 Limousine etwa war dynamisch betrachtet um einiges flotter und besser in der Magengrube zu spüren – trotz der vier Zylinder und den 40 PS sowie 70 Nm weniger.
Aber dennoch; dieser Motor …

Audi RS Q3 2015 – Fazit

Der Audi RS Q3 kann es noch immer; und das ist gut so. Nach wie vor ist es beeindruckend, was das Kompakt-SUV auf die Straße bringen kann, obschon sich nicht so recht dieses gute RS-Feeling einstellen möchte. Dennoch hat der RS Q3 Dampf wie Sau, klingt dank Abgasklappen besser und macht mit quattro, S tronic sowie dem Fünfender einfach einen Heidenspaß. Es tut gut zu sehen, dass Audi am Fünfzylinder festhält. Der RS Q3 mag in Blech gepresste Unvernunft sein, aber Unvernunft ist so viel unterhaltsamer. Auch wenn der RS Q3 nicht meinen persönlichen Geschmack trifft, bin ich froh, dass es ihn gibt.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Cockpit Innenraum Interieu

Insgesamt fällt das Facelift auf den ersten Blick nicht sonderlich umfangreich aus. Dafür ist es stimmig. Die optischen Überarbeitungen halten sich in Grenzen und betreffen großteils das Licht-Design an Front und Heck. LED-Technik ist serienmäßig an Bord, wie etwa die LED-Scheinwerfer. Das Chrom-Gedöns würde ich mittels Glanzpaket schwarz umgehen. Über das dynamische Blinklicht möchte ich lieber schweigen. Dazu habe ich alles in meinem Q3-Artikel gesagt. Die Dinger halte ich einfach für albernen Unsinn. So.

2015 Facelift Audi RS Q3 2.5 TFSI S tronic quattro Typ 8U Misanorot-Perleffekt Vorderansich

Der Grundpreis des neuen Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro beträgt in Deutschland 56.600 €. Die Konkurrenz aus Stuttgart bietet den Mercedes-Benz GLA 45 AMG 4MATIC ab 55.870,50 € an.

Ersteindruck & Fahrbericht | technische Daten

Zur Fahrveranstaltung in und um München wurde ich von Audi Deutschland eingeladen. Zu keinem Zeitpunkt wurde versucht, auf meine Berichterstattung Einfluss zu nehmen.

4 Reaktionen auf diesen Beitrag

  1. Audi RS Q3 und Audi Q3 Facelift im Test | Autogefühl

    […] Mehr zum neuen Audi RS Q3 auch bei: der-auto-blogger Auto-Diva autoaid […]

  2. Am 23. Januar 2015 gefunden … | wABss

    […] Fahrbericht: Der neue Audi RS Q3, gefunden bei http://www.autoaid.de/blog/ (0.7 Buzz-Faktor) […]

  3. Deutscher Auto Blogger Digest vom 23.01.2015 › "Auto .. geil"

    […] AutoAidFahrbericht: Der neue Audi RS Q3Fahrbericht: Der neue Audi RS Q3 Für das Modelljahr 2015 hat Audi nicht nur den Audi Q3 renoviert, auch der RS… […]

  4. Blogger Auto Award 2015 – Das sind die Gewinner | autoaid.de blog

    […] Fahrbericht: Der neue Audi RS Q3 Für das Modelljahr 2015 hat Audi nicht nur den Audi Q3 renoviert, auch der RS Q3 wurde der Modellaufwertung … Weiterlesen […]

Hinterlasse eine Antwort