Audi S3 Limousine – Blogschau

Während Milos und ich gemeinsam im Audi A3 Cabriolet über den Col de Braus fuhren, nutzten einige Autoblogger die Gunst der Stunde und nahmen sich stattdessen die Audi S3 Limousine vor.

Audi S3 8V Limousine 2013 Vorderansicht Col de Braus Misanorot-Perleffek

Da mein Fokus auf dem Cabriolet lag und ich mit der S3 Limousine lediglich 35 Kilometer fuhr, gibt es an dieser Stelle von mir keinen Fahrbericht. Stattdessen möchte ich auf die Beiträge der Kollegen verweisen. Neben den wirklich ansehnlichen Fotos vom S3 gibt es unterschiedliche Eindrücke zu lesen.

Für den kurzen Weg, den ich zurücklegen konnte, hatte ich die S3 Limousine mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Ganz gleich, ob in Kombination mit der 6-Gang S tronic oder dem Handschalter – in der S3 Limousine sorgt der quattro-Allradantrieb allzeit für Traktion.

Die vier Endrohre versprechen einiges und klanglich würde ich nicht auf die Idee kommen, von einem 2.0-Liter-Turbo gezogen zu werden. Tief bollert es im Innenraum. Dafür, dass der Klang synthetisch aufgepeppt in den Innenraum geleitet wird, klingt er ausnehmend gut. Dezent grummelt es in den Ohren. Auch für genügend Schub ist gesorgt – 300 PS sowie 380 Nm sind in der Kompaktklasse eine Ansage.

Doch ab hier ist das Wort bei denjenigen, die die S3 Limousine etwas ausgiebiger antesten konnten. Meinen Beitrag zur zivileren Audi A3 Limousine findet ihr per Klick auf den Link.

Audi S3 8V Limousine 2013 Heckansicht Misanorot-Perleffekt Audi A3 Cabriole

Bjoern Habegger – mein-auto-blog

Direkt, mit viel Feedback und Dank eines Leergewichtes von 1.430 Kilogramm lässt sich die energiegeladene S3 Limousine schwungvoll und einer Ballerina gleich, im Tanz, auf die Passhöhen treiben.

Fabian Meßner – Autophorie

Auf den Spuren des GP von Monaco kann sich nicht nur der quattro bewahrheiten. Auch die Form der Limousine und der aufgeladene Vierzylinder-Motor passen nach Monaco.

Jan Gleitsmann – „Auto .. geil“

Mit Vollgas in die Kehre. Richtig auf die Bremse. Runterschalten. Bequem am unten abgeflachten und angenehm griffigen Lederlenkrad drehen. Durch die Kehre. Dann wieder aufs Gas. Und Hochschalten. Bis eben zur nächsten Kehre.

Jens Stratmann – rad-ab.com

Dank Abgasturbolader, Ladeluftkühler, Sportfahrwerk und einigen leichten optischen Modifikationen hat Audi es geschafft, aus einem Stufenheck-Modell ein Fahrzeug zu entwickeln, welches es wirklich schafft, Emotionen zu wecken. Schwächen? Habe ich keine gefunden!

Kai Bösel – motoBlog

Lediglich beim Sound hätte es meiner Meinung nach noch eine ordentlich Portion brüllender sein dürfen. Wir sind die 6-Gang S-tronic gefahren. Und die hätte noch einen Tick direkter sein können. Aber die beiden Sachen sind auch schon die einzigen Mängel, die wir finden konnten.

Arild Eichbaum – Autorild

Kaufen’Se die Audi S3 Limousine! Argumentieren Sie mit dem 425 Liter großen Kofferraum. Der Ganzjahrestauglichkeit durch den Audi quattro-Antrieb. Dem Platzangebot im Fond der kompakten Audi Limousine. Dem NEFZ-Verbrauch von 6,9l/100 km.

Audi S3 8V Limousine 2013 Heckansicht Misanorot-Perleffek

* Etwaige Fehler in Orthographie und Interpunktion sowie typographische Ungenauigkeiten in den zitierten Textauszügen wurden stillschweigend korrigiert. *

2 Reaktionen auf diesen Beitrag

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 22.11.2013 › "Auto .. geil"

    […] AutoAidAudi S3 Limousine – BlogschauWährend Milos und ich gemeinsam im Audi A3 Cabriolet über den Col de Braus fuhren, nutzten einige Autoblogger… […]

Hinterlasse eine Antwort