Der neue Škoda Fabia III – Blogschau

Der neue Škoda Fabia III – Blogschau

Ersteindruck & Kurz-Fahrbericht | technische Daten | Blogschau

2014 Skoda Fabia III Typ NJ 1.2 TSI Style Rallye-Gruen-Metallic Heckansicht Pinhal Nov

Das sagen andere Blogger zum neuen Škoda Fabia III:

Fabian Meßner – Škoda Fabia 1.2 TSI (81 kW)

Die 110 PS haben leichtes Spiel mit der knappen Tonne Gewicht, da kommt sogar auf den Landstraßen ein wenige Fahrfreude auf. Für die Stadt reichen mit Sicherheit auch die kleineren Motoren. Wer hin und wieder allerdings Ausflüge über die Autobahn macht, der sollte dabei eher auf den 1.2 TSI setzen.

Sarah Sauer – Škoda Fabia 1.2 TSI (66 kW)/1.4 TDI (77 kW)

Der Diesel neigt zu leicht aufdringlichem Dröhnen, wohingegen der Benziner viel ruhiger unterwegs ist. Klar, keine allzu große Überraschung. Ansonsten lassen sich beide Modelle recht ähnlich fahren: Nichts für Schaltfaule, wenn man, so wie wir, den Fabia mit manuellem 5-Gang-Getriebe fährt.

Thomas Majchrzak – Škoda Fabia 1.0 MPI

[Der Škoda Fabia bietet dafür] gerade im höchsten Ausstattungsniveau eine erfrischend andere Art: Sehr clean, aber trotzdem hat er das gewisse Etwas. Nur mit dem ausschließlichen MirrorLink-Navigationssystem hat Škoda den Kunden keinen Gefallen getan.

Tom Schwede – Škoda Fabia 1.2 TSI (66 kW)

Die dritte Generation des Škoda Fabia ist ein überzeugendes Stadtauto, das sich bei Bedarf auch für die Tour ins Umland eignet. Mit dem Kofferraumvolumen von 330 Litern setzt der Fabia in seiner Klasse eine Bestmarke.

Bjoern Habegger – Škoda Fabia 1.0 MPI (55 kW)/1.2 TSI (66 kW)

Nein, billig sind die Tschechen nicht mehr. Jetzt sind sie attraktiv. Attraktiv im Preis. Attraktiv beim Design. Einfach attraktiv. Haben das modernste Infotainment-Paket im Segment, moderne Motoren und bieten zudem ein überzeugendes Fahrgefühl.

Jens Stratmann – Škoda Fabia 1.2 TSI (66 kW)

Unser Testwagen wurde per 5-Gang-Getriebe mit kurzen Schaltwegen geschaltet. Das verbaute Serien-Fahrwerk zeigte sich komfortabel und die Zahnstangenlenkung mit elektromechanischer Lenkunterstützung ist leichtgängig und direkt. Die vorne und hinten verbauten Scheibenbremsen lassen sich fein dosieren und hatten einen guten Druckpunkt.

* Etwaige Fehler in Orthographie und Interpunktion sowie typographische Ungenauigkeiten in den zitierten Textauszügen wurden stillschweigend korrigiert. *

Ersteindruck & Kurz-Fahrbericht | technische Daten | Blogschau

Eine Reaktion auf diesen Beitrag

  1. Ersteindruck: Škoda Fabia III 1.2 TSI Style | autoaid.de blog

    […] Ersteindruck & Kurz-Fahrbericht | technische Daten | Blogschau […]

Hinterlasse eine Antwort